Die erste Woche ist geschafft

Die Einarbeitung fand in der Geschäftsstelle in Berlin statt. Die erste Woche war von einem Feiertag, vielen Autobahnkilometern und sehr viel Input an Informationen geprägt.


Die Entfernung zwischen zuhause und Geschäftstelle beträgt ja immerhin rund 260km. Und die bin ich 4x gefahren.

Montag hin, Dienstag aufgrund des Feiertags wieder zurück. Und das ganze am Donnerstag und Freitag nochmal.


Der Sprit dafür ist mir dank Firmenwagen und Tankkarte egal und Autofahren tue ich ja gerne. Daher passt das auch, dass es nächste Woche, also morgen früh, nach Bietigheim-Bissingen geht.

Das sind dann auch nochmal rund 800km einfache Strecke. Und die fahre ich 14 Tage später wieder zurück, Denn in den zwei Wochen erfolgt der nächste Part der Einarbeitung.

Danach geht es nach Gefree, was in der Nähe von Bayreuth liegt. Also sind auch hier nochmal einige Autobahnkilometer zu fahren. Und dann ist der erste Monat beim neuen Arbeitgeber gelaufen.


Und dann mal sehen, was der November so bringt.